Seit 1993 züchten wir diese südamerikanische Gangpferderasse in Niedersachsen 

Unsere kleine Herde lebt im Sommer robust im Offenstall mit Weidegang und teilbefestigten Sandauslauf. Im Winter sind sie nur nachts in geräumigen halbhohen Boxen untergebracht, tagsüber bei jedem Wetter im teilbefestigten Sandauslauf.
Alle Pferde zeigen den typischen Paso-Gait und sind sehr gut erzogen, dabei menschenbezogen, umgänglich und freundlich. Schon die Fohlen werden bei uns von Geburt an auf den Menschen geprägt und lernen früh Halfter, Führen und Anbinden neben der Mutter kennen. Dem Alter entsprechend kommt dann das Führen im Gelände und Ortschaft, Verladen und Hufpflege dazu. Die Reitpferde werden schonend für die Arbeit unter dem Sattel ausgebildet und zuvor durch Handpferdetraining und Longenarbeit sorgsam darauf vorbereitet. Geritten wird nur im Schritt und Paso Llano.
Nach Gestütsbesuchen in Peru, USA und Kanada liegt uns die Erhaltung der Reinheit und ursprünglichen Gangmechanik und der Wesensqualität dieser südamerikanischen Pferderasse sehr am Herzen.

 

Zur Zeit leben bei uns 4 Pferde, seit 1993 sind bei uns 27 Fohlen geboren worden ...