Don Miguel KSS

Rapp-Wallach, geb. 5. April 2010, Stm. 157 cm: StprSt. Picara KSS - V: EF Mezcal Azul
(Durch künstliche Besamung) 


Miguel ist kräftig gebaut und groß, hat dabei ein korrektes Gebäude. Trotz seiner Größe wirkt er nicht schlagsig und er verfügt über eine typvolle Gangverteilung mit schöner Selbsthaltung. Er hat zwar Trabveranlagung, läuft aber auch frei im Paso Llano.  Ein kooperatives und nettes Wesen zeichnen ihn aus und er ist immer bemüht einem alles Recht zu machen.



22. Januar 2019 - Don Miguel beim Seminar für Dual-Aktivierung

Nadine Klintworth bot diesen Kursus in der Reithalle in Lamstedt für 8 Teilnehmerinnen an, wobei sich sechs für die gerittene Variante entschieden und zwei die Longenarbeit wählten.
Das Prinzip der Dual-Aktivierung beruht darauf, dass der Mensch bei einer Übung dem Pferd überlässt, den Weg über oder zwischen den gelben und blauen Stangen selbstständig zu finden und dadurch gegenseitiges Vertrauen aufgebaut wird. Das Training wird in zeitlich unterschiedlichen Intervallen absolviert und besteht aus jeweils 4 Einheiten mit unterschiedlichen Übungen.

Tatsächlich bewirkten diese konzentrierten Übungseinheiten, dass Miguel immer lockerer und entspannter wurde und mit dem gewünschten Übertritt gelassen im Schritt den Weg über die Stangen fand. Nach dem Hindernis behielt er erfreulicher Weise sogar seinen Raumgriff bei. Das, was ich auch bewirken wollte.


Übungseinheit mit Miguel im Roundpen Herbst 2018



28. August 2018 - Wir wenden den Equikinetik-Kurs auch zuhause an

Erst ganz entspannt durch die Quadratvolte ...

... und dann mit mehr Spannung und Tempo - immer in möglichst korrekter Biegung


8. August 2018 - Paso Llano Training am langen Seil


23. September 2016 - Paso Llano im Roundpen