Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

 

 

 

Hier finden Sie viele Informationen über die südamerikanische Gangpferderasse Paso Peruano und über unsere Pferde im Besonderen


AKTUELLES



Paso-Peruano-Treffen am 23. Juli 2016 in Heidmoor/Schl.-Holst.

Mit der Fähre Glückstedt/Wischhafen ging es am Samstag Morgen bei herrlichem Sonnenschein auf die andere Seite der Elbe. Don Miguel (6 J.) konnte die Standzeiten gut in Gesellschaft seiner Oma Paloma (28 J.) und einer Portion Extraheu überbrücken und wir ließen uns derweil den Elbwind um die Nase wehen. Am Treffpunkt auf dem Hof von Jens und Birgit angekommen, stieß über den Landweg Kirsten mit ihrem Campechano (21 J.) dazu. Mangels Pferdeanhänger war dieser in einen offenen Viehanhänger gestiegen, in Südamerika übrigens eine sehr gebräuchliche Transportart!

Zusammen mit Jens auf Chacko (8) waren wir jetzt drei Reiter/innen auf Paso Peruanos . Paloma durfte sich in den Offenstall zurückziehen und Birgits Diamante (2 J.) muss noch ein paar Jahre warten bis er an an einem Paso-Peruano-Ritt teilnehmen kann. Eine Stunde erduldeten Pferd und Mensch auf idyllischen Waldwegen die akuten Bremsenattacken, aber wir wollten ja Sommer. Miguel hatte leider keine Fliegendecke, er war aber dafür in eine Insektenspraywolke gehüllt. Es war trotzdem ein toller Ritt in ruhigem Paso-Llano-Tempo. Zurück auf dem Hof gab es eine erfrischende Pferdedusche und für uns Reiter eine schmackvolle Mittagsmahlzeit. Unsere Paso-Peruano-Besitzerrunde wurde inzwischen durch Carolina, Joachim und Sandra ergänzt, die bei dem Ritt leider dieses Jahr nicht mitkommen konnten. Der nächste Paso-Peruano-Ritt ist 2017 wieder bei uns in der Börde Lamstedt geplant.


Ein paar Impressionen von der Herde auf der Sommer-Weide im Juni 2016